Die Garantiebedingungen der Bauknecht Hausgeräte GmbH für die ersten 24 Monate  

 

  

Als Käufer dieses Geräts stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte aus dem Kaufvertrag mit Ihrem Händler zu.  Ohne diese Gewährleistungsrechte einzuschränken, räumt Ihnen der Hersteller zusätzlich eine Garantie zu folgenden Bedingungen ein:

 

Leistungsdauer

 

Die Garantie umfasst die Dauer von 24 Monaten ab Kaufdatum (bitte Kaufbeleg vorlegen) und gilt nur für Mängel, die schon bei Auslieferung des Gerätes vorhanden waren (ausgeschlossene Mängel: siehe unten).
Während der ersten sechs Monate wird von einem anfänglichen Mangel ausgegangen; danach obliegt es Ihnen, die Anfänglichkeit des Mangels zu beweisen. Innerhalb der Garantiefrist werden Mängel am Gerät unentgeltlich beseitigt, d.h. Sie brauchen die Material- und Arbeitskosten nicht zu zahlen. Voraussetzung ist, dass das Gerät ohne besonderen Aufwand für Reparaturen zugänglich ist. Nach Ablauf von 6 Monaten wird eine Anfahrtspauschale berechnet. Sollte auch nach zweimaliger Reparatur das Gerät nicht funktionieren, werden wir einen Austausch des Gerätes unter Berechnung einer angemessenen Nutzungsdauer vornehmen. Bei gewerblicher Nutzung (z.B. in Hotels, Kantinen) oder bei Gemeinschaftsnutzung durch mehrere Haushalte beträgt die Garantie nur 12 Monate. Durch die Inanspruchnahme der Garantie verlängert sich die Garantiezeit weder für das Gerät noch für neu eingebaute Teile.

 

 

Umfang der
Mängelbeseitigung

 

Innerhalb der genannten Fristen beseitigen wir alle Mängel an diesem Gerät, die nachweisbar auf mangelhafte Ausführung oder Materialfehler zurückzuführen sind. Ausgewechselte Teile gehen in unser Eigentum über.

 

 

Ausgeschlossen
sind:

 

Normale Abnutzung, vorsätzliche oder fahrlässige Beschädigung, Schäden, die durch Nichtbeachtung der Gebrauchsanweisung, unsachgemäße Aufstellung bzw. Installation oder durch Anschluss an falsche Netzspannung entstehen, Schäden aufgrund von chemischer bzw. elektrochemischer Einwirkung oder Schäden, die durch anormale Umweltbedingungen entstehen, Glas-, Lack- oder Emailleschäden und eventuelle Farbunterschiede sowie defekte Lampen. Wir erbringen auch dann keine Leistungen, wenn - ohne unsere besondere schriftliche Genehmigung - von nicht ermächtigten Personen an diesem Gerät Arbeiten vorgenommen oder Teile fremder Herkunft verwendet wurden. Diese Einschränkung gilt nicht für mangelfreie, durch einen qualifizierten Fachmann mit unseren Originalteilen durchgeführte Arbeiten zur Anpassung des Gerätes an die technischen Schutzvorschriften eines anderen EU-Landes.

 

 

Geltungsbereich

 

Unsere Garantie gilt für Geräte, die in einem EU-Land erworben wurden und in der Bundesrepublik Deutschland in Betrieb sind. Für Geräte, die in einem EU-Land erworben und in ein anderes EU-Land verbracht wurden, werden die Leistungen im Rahmen der jeweils landesüblichen Garantiebedingungen erbracht. Eine Verpflichtung zur Leistung der Garantie besteht nur dann, wenn das Gerät den technischen Vorschriften des Landes, in dem der Garantieanspruch geltend gemacht wird, entspricht.

 

 

Reparaturaufträge
außerhalb der Garantiezeit

 

Wird ein Gerät repariert, sind die Reparaturrechnungen sofort fällig und ohne Abzug zu bezahlen. Wird ein Gerät überprüft bzw. eine angefangene Reparatur nicht zu Ende geführt, werden Anfahrt- und Arbeitspauschalen berechnet. Die Beratung durch unser Kundenberatungszentrum ist unentgeltlich.

 

Änderungen vorbehalten!

 

Bauknecht Hausgeräte GmbH

Kundendienst

Industriestraße 48

70565 Stuttgart